FANDOM


Das braucht man, um eine Katze zu halten:Bearbeiten

  • Futternapf
  • Flaschenbürste - So etwas könnte man zum Napf putzen verwenden.
  • Spülmittel - Falls es giftig ist, sollte man es gründlich abwaschen.
  • Bürsthandschuh - Zur Fellpflege.
  • Kazenauslauf - Eignet sich für Rassekatzen, die nicht herumstromen sollen.
  • Katzenklo - Der Boden um Klos mit Deckel ist sauberer.
  • Katzenlager - Sehr edel, aber ein Karton tut es auch.
  • Kratzbaum - Schonend für Sofa und Co.
  • Näpfe
  • Bürste und Näpfe zum säubern & Spülmittel
  • Katzenklo & Streu & Schaufel
  • Katzenlager (Pappkarton oder gekauft)
  • Spielzeug
  • Kratzbaum
  • Pflegewerkzeug
  • evtl. Katzenauslauf



Näpfe:  Für eine Katze sollte man mindestens 2 Futternäpfe und 1 Wassernapf haben. Man sollte sie nach jeder Mahlzeit aussäubern und sie auch mal wechseln.

Bürste: Man sollte seine Katze wenn sie langes Fell hat auch mal Bürsten, das ist besser für das Fell.

Katzenklo: Natürlich sollte man auch ein Katzenklo haben, am besten wähe immer eins mehr als man Katzen hat, also bei 2 Katzen 3 Katzenklos und so weiter. Man sollte es am besten nach jedem Stuhlgang der Katze säubern.

Katzenlager: Man kann auch ein Katzenlager für seine Katze hohlen, dies kann ein Kratzbaum oder auch ein leerer Karton sein, den man mit Decken füllt damit die Katze eine art Nest hat.

Spielzeug: Um der Katze etwas Abwechslung zu geben sollte man auch etwas Katzenspieltzeug haben, die Katzen können sich damit selbst beschäftigen oder mit ihnen.

Kratzbaum: Einen Kratzbaum sollte man auch haben, damit die Katze dort ihre Krallen schärfen kann, am besten ist einer wo auch noch eine art Höhle drann ist wo die katze sich verkirechen kann und etwas Zeit für sich haben kann.

Pflegewerkzeug: Man sollte für seine Katze auch ausreichend Pflegewerkzeut haben, darunter zählen zum Beispiel Bürsten.

Katzenauslauf: Ein Katzenauslauf ist nicht unbedingt nötig, man kann sich aber einen Anschaffen wenn man nicht möchte das die Katze so im Garten rum läuft.