FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Kitty Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Herkunft und Geschichte der Manx KatzenBearbeiten

Seit Jahrhunderten leben die schwanzlosen Manx Katzen auf der Insel Man vor der Westküste Englands. Über ihre Herkunft ist nur wenig bekannt, daher ranken sich viele Legenden um diese seltene Katzenrasse. So sollen sie ihren Schwanz verloren haben, als die Tür der Arche Noah zu schnell hinter ihnen geschlossen wurde, oder aber mit Kaufleuten aus Fernost auf die Insel gelangt sein. Auch spricht man von einem 1588 vor der Küste gesunkenen spanischen Kriegsschiff, von dem sie sich an Land retten konnten. Viel wahrscheinlicher als Ursache scheint jedoch eine Spontanmutation vor zirka 400 Jahren zu sein, bei der ein schwanzloses Kätzchen geboren wurde. Infolge dessen kam es, auf Grund extremer Inzucht in der isolierten Inselregion, zur Dominanz der schwanzlosen Katzen. Gezielte Züchtungen wurden erstmals in den 1930iger Jahren in Kanada durchgeführt. Noch heute kommen Katzenliebhaber auf die Insel Man, um nach geeigneten Zuchttieren Ausschau zu halten.



Aussehen der Manx KatzenBearbeiten

Das äußere der Manx Katze ähnelt dem Aussehen der Rasse British Kurzhaar. Manx Katzen besitzen eine kompakte, robuste Gestalt, sind mittelgroß und haben einen kräftigen Körperbau. Die Hinterbeine sind deutlich länger als die Vorderbeine, dadurch ist der Rücken leicht nach oben geneigt und es kommt zu dem, für die Rasse typischen hoppelnden Gang, der an ein Kaninchen erinnert. Auf Grund des fehlenden Schwanzes wirkt die Katze in ihrer Form quadratisch, das Rückrat zeigt fast immer eine leichte Krümmung. Die Beine sind muskulös, die Pfoten groß und rund. Der Kopf ist breit und rund, das Kinn gut ausgeprägt. Die Nase ist mittelang ohne Stopp. Die Ohren sind an ihrem Ansatz breit und offen, mit leicht abgerundeten Spitzen. Manx Katzen besitzen ein sehr weiches, glänzendes, doppeltes Fell, wobei das kurze Unterhaar das längere Deckhaar aufbauscht und der Katze ein wuschliges Aussehen verleiht. In Bezug auf das Aussehen des Schwanzes unterscheidet man einige Untergruppen. Völlig schwanzlose Katzen werden Rumpies genannt. Sogenannte Riser besitzen höchstens drei Steißbeinwirbel und keinen Schwanzwirbel. Stumpies verfügen lediglich über einen kleinen Stummelschwanz. Longys besitzen einen Schwanz, welcher nahezu normal aussieht, jedoch sehr kurz ist. Einen natürlichen Schwanz besitzen nur Tailies.

LONMANX4









WesenBearbeiten

Die Manxkatze gilt als gutmütig und ruhig. Gegenüber Fremden ist sie ehr scheu, zu ihren Besitzern hingegen anhänglich. Sie sind gesellige Familienkatzen, die gerne klettern.

WeblinkBearbeiten

Manx