FANDOM


Dieser Trick ist als leicht eingestuft worden. Auf der Seite hier findest du Details.

Hier wird erklärt, wie ihr eurer Katze den Trick 'Sitz' beibringen könnt. Dabei setzt sich die Katze einfach hin. Gut ausgebaut ist der Trick vielseitig anwendbar.

Hilfsmittel & VoraussetzungenBearbeiten

  • Benötigt:
    • die Katze
    • einen stillen Raum in dem das Training möglich ist und die Katze nicht gestört wird, allerdings immer die Möglichkeit zum Abbruch der Trainingseinheit haben sollte
    • Leckerlies
  • Hilfreich, aber nicht notwendig:
    • Clicker

AnleitungBearbeiten

ohne ClickerBearbeiten

  1. Setze dich zu deiner Katze auf den Boden, möglichst vor sie.
  2. Wenn deine Katze sitzt, laufe etwas weiter weg und rufe sie, damit sie wieder aufsteht.
  3. Nimm dein Leckerlie in die Hand, zeige es deiner Katze und ziehe es langsam über den Kopf deiner Katze, bis es qasi über ihr hängt.
  4. Sie sollte sich nun hingesetzt haben. Tut sie das, belohne sie und gib ihr das Leckerlie.
  5. Wiederhole dies, bis es gut klappt.
  6. Tut es dies, führe ein Stimmkommando (bspw. 'Sitz!' oder 'Sit!' oder 'Down!') ein.
  7. Wenn du willst, kannst du auch ein Handzeichen (bspw. den ausgereckten Zeigefinger) hinzufügen oder das Stimmkommando ersetzen.
  8. Wiederhole nun den Vorgang (Leckerlie über den Kopf halten und belohnen) oft und sage währenddessen dein Kommando bzw. zeige es der Katze.
  9. Klappt dies gut, lass das Leckerlie nach und nach weg (bspw. irgendwann nur noch nach 2x richtig machen, dann nach 5x und später ganz weglassen).
  10. Denk daran: kommt deine Katze nicht mit und ist überfordert, gehe wieder eine Stufe zurück und übe den Vorgang noch einmal! Am Anfang sollte eine Trainingseinheit etwa 2-3min dauern, sonst wird deiner Katze schnell langweilig! :)


FazitBearbeiten

Easy


Der Trick ist ein relativ leichter Trick, den man auch als Einstieg ins Tricktraining gut verwenden kann. Er ist leicht zu lehren und nicht besonders aufwendig.

Bis ihn eine Katze perfekt ausführt, kann es unterschiedlich lang dauernd. Im Durchschnitt sollte man 3-5 Wochen einplanen. Nach dieser Zeit ist es mit Handzeichen in etwa zu schaffen, wenn man in etwa alle zwei Tage trainiert. Dennoch ist es von Katze zu Katze ganz unterschiedlich. Du solltest deine Katze gerade am Anfang nicht überfordern oder langweilen. Falls der Trick nur langsam erlernt wird, sei nicht sauer auf deine Katze - vielleicht ist sie einfach nicht so lernwillig. Versuche es einfach weiter!